brasno brasno

Wer isst am meisten Pizza


Veröffentlicht 11.06.2016.

Die enthaltenen Norweger essen am meisten Stockfisch. Hier haben Sie den ersten großen Irrtum! Ob Sie es glauben oder nicht, aber sie ersticken buchstäblich an Tiefkühlpizzen! In Norwegen isst man im Jahr mehr als 20 Millionen Tiefkühlpizzen und nach neuesten Forschungsergebnissen sind sie die ersten in der Welt nach durchschnittlicher Anzahl der gegessen Pizzen pro Kopf.

Die verfressensten sind die Amerikaner, die jährlich 13 kg Pizza pro Person essen, etwa 65 Stück. Große Fans von Fast-Food verschlingen sogar 350 Pizzas in jeder Sekunde!

Briten lieben Pizza und Fast-Food im Allgemeinen. Mehr als die Hälfte der Gesamtbevölkerung des Vereinigten Königreichs essen Pizza mindestens einmal in 10 Tagen.

Nach den Briten und den Deutschen, unter den Europäern führen die Franzosen, die Pro-Kopf durchschnittlich eine Pizza in der Woche essen, das entspricht etwa 10 kg pro Jahr.

Trotz eingewurzeltem Traditionalismus folgen die Japaner immer noch sehr stark den Fast-Food-Trends, es wird geschätzt, dass die Pizza auf der Speisekarte mindestens einmal pro Woche ist. Ungewöhnlich - in Japan wird Pizza zu besonderen Anlässen, wie Jubiläumsfeiern gegessen.

Nicht den Erwartungen entsprechend, völlig versagt haben die Schöpfer der Pizza – durchschnittlicher Italiener isst etwa 5 kg Pizza, das entspricht etwa 24 Stück.

Guten Appetit!